Loading...

Speziell bei Chromleisten oder wie hier der Dachreling ist Detailarbeit besonders wichtig. Jeder kleine Blitzer wird sofort sichtbar. Die Folie muss unbedingt sehr genau mit einer Mikrorakel in die feinen Spaltmaße gearbeitet und mit super scharfer Klinge getrimmt werden. Um Kleinteile wie diese Dachreling zu folieren sollte man ausreichend Zeit einplanen und ja nicht hudeln. Auch die Folienüberlappung an der Unterseite sollte schön symmetrisch sein. Viel Erfolg, euer Daniel

# schulung # auto folieren lernen # carwrapping # kurse # training # carwrap # folie # wrapacademy # wrapping # autofolierung ausbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
 
 

Mmhhh, do you love cookies as we do :-) Für optimale Userexperience mit cookies, klicke auf "Accept".

Shopping cart

close